"Die Blaulilane"

Nach einer meiner ersten Taschen: der Klatschmohntasche mit viel Innenfächern, wollte ich nicht nochmal eine Tasche mit so vielen Innentaschen produzieren. Das Filzergebnis dieser schönen "blaulilanen" Tasche brachte mich allerdings zum Umdenken. Das Farbthema wollte ich wiederaufgreifen, und so habe mich doch wieder an die Vielschichtigkeit gewagt ... und deren komplexe Folgen beim Bedenken, was Außen- und was Innenseite wird.

Es gibt zwei sofort zugängliche blaue Außenfächer, eines mit einem Magnetknopf zu schließen, im anderen ist ein Reißverschlussfach integriert. Das große Mittelfach ist innen lila und nicht unterteilt, was das Einstecken von großen Büchern oder Heftern erleichtert.

Das Rautenmuster kennt man von der Rautentasche, dieses Mal mit dickerer Wolle und weniger Farbkontrast (durch eine Uni- und eine Verlaufswolle) gestrickt.
Die Noppenborte oben war ungefilzt eine lustige Strichmännchenborte, die ich im Urlaub entwickelt habe.