Schneeflockentasche

ca. 17 100 Maschen

Ein Hebemaschenmuster zu filzen war die Idee dieser Tasche. Beim Stricken der Afrikatasche fiel mir noch eine Neukombination des alten Musters in Schatten-Hebetechnik ein, welche ich hier verwirklicht habe.

Da ich nicht schon wieder so viel von Hand nähen mochte, wollte ich die Tasche am Stück stricken, vom Boden aus. Die Technik für den Boden entwickelte ich aus der Stricktechnik meiner Socken, die ich von der Spitze her beginne.

Durch die verschiedene Dehnbarkeit der Längs- und Querrippen entsteht beim Filzen die attraktive leicht gewölbte Form am Rand.

Eventuell kann man nach einigem Gebrauch diese Tasche rasieren, dann kommt das Muster noch mehr zur Geltung. Im Moment möchte ich mich vom schönen Flausch noch nicht trennen... Dies ist meine erste Tasche mit selbst hergestelltem und mit der Adler- Schuhrepariermaschine angenähtem Ledertragegurt. Das Futter hat eine aufwändige Mittelstegreißverschlusstasche.