20er Jahre Blüte

Diese Tasche unterscheidet sich mal wieder sehr von meinen restlichen Taschen. Entstanden ist sie, da bei meinen Ausstellungen nach "Spitze" gefragt wurde.

Ich selbst trage keine Spitze, selbst mein Brautkleid habe ich bar jeglicher Spitze geschneidert. Ich habe mich aber beim Beobachten der Menschen im Zug und in Illustrierten inspirieren lassen, ebenso durch viele Filme und Bilder aus den 20ern des letzten Jahrhunderts. So hat sich die Farbkombination ergeben.

Laut einem Twitterfan sollte die Tasche "Blüte im Teich" heißen.

Eine geräumige Tasche mit Innentasche.

Das Muster habe ich aus einem Blütenpulli einer Strickzeitschrift entwickelt. Verfilzt hat es eine besondere Wirkung. Im Filzfaden ist ein Lurexgarn eingewirkt, dadurch gibt es einen leichten Glitzereffekt, den ich im schimmernden Leder des Verschlusses aufgeriffen habe: